Filmbranche

Filmbranche · 06. Februar 2019
Frank Elstner begibt sich in seiner Artenschutz-Doku auf die Spuren der Haie. Aus gutem Grund: Jedes Jahr werden weltweit etwa 100 Millionen Haie getötet, die meisten für die asiatische Haiflossensuppe. Die Folgen für die größten Räuber der Meere und das Ökosystem der Ozeane sind gravierend. Auf den Bahamas und in Florida besucht Frank Elstner daher Menschen, die sich dem Schutz der Haie verschrieben haben und kommt den Raubfischen viel näher als er wollte.

Filmbranche · 06. Februar 2019
Mit 105,4 Millionen wurden 2018 in Deutschland 13,9 Prozent weniger Tickets als im Vorjahr verkauft, der Umsatz sank um 14,8 Prozent auf 899,3 Millionen Euro. Ähnlich schlechte Zahlen gab es zuletzt 1992, als 105,9 Millionen Tickets verkauft wurden. Immerhin ist das Jahresergebnis am Ende etwas besser ausgefallen, als es die Halbjahreszahlen 2018 der FFA befürchten ließen.

Filmbranche · 23. Januar 2019
Der vom SWR koproduzierte Dokumentarfilm "Of Fathers and Sons – Die Kinder des Kalifats" ist für einen Academy Award ("Oscar") in der Kategorie "Bester Dokumentarfilm" nominiert. Aus 166 Dokumentarfilmen wurden fünf Filme ausgewählt. Die Oscar-Trophäen werden am 24. Februar in Los Angeles verliehen. Der nominierte Film wurde beim SWR Doku Festival 2018 bereits mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet.

Filmbranche · 21. November 2018
Nach einer gefeierten Premiere im Rahmen des Filmfests München 2018 zeigt das SWR Fernsehen die auch in Karlsruhe gedrehte sechsteilige Miniserie "Labaule & Erben" um einen Verlagserben wider Willen ab Donnerstag, den 10. Januar 2019, 22:00 Uhr in Erstausstrahlung. Bereits ab 27. Dezember werden alle Folgen vorab in der neuen ARD Mediathek abrufbar sein.

Filmbranche · 25. Oktober 2018
Die baden-württembergischen Kinos wurden am 24. Oktober bereits zum 20. Mal ausgezeichnet. Auch die SCHAUBURG erhielt den Kinopreis der MFG für ihr ausgezeichnetes Jahresfilmprogramm. Die MFG Filmförderung Baden-Württemberg erhöht in diesem Jahr das Gesamtbudget von 190.000 auf rund 280.000 Euro.

Filmbranche · 24. Oktober 2018
Mit der heute in Kraft tretenden Richtlinie zum German Motion Picture Fund (GMPF) setzt die BKM das seit 2016 bestehende Förderprogramm des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, das in die Zuständigkeit von Kultur- und Medienstaatsministerin Monika Grütters übergangen ist, um. Zahlreiche herausragende Serienproduktionen wurden in den vergangenen Jahren bereits über den GMPF unterstützt, darunter auch die mehrfach preisgekrönte deutsche Kriminalserie BABYLON BERLIN.

Filmbranche · 17. September 2018
Auf der 18. Filmkunstmesse informiert die Die AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm Kinobetreiber über den medienpädagogischen Einsatz von Kurzfilmen und dessen Fördermöglichkeiten. Zusätzlich findet am 18. September 2018 wieder „Kurz vor Film“, der beliebte Vorfilmtest, statt.

Filmbranche · 05. September 2018
"Das Dorf der Vergesslichen" erzählt von Demenzpatienten aus Europa, die inmitten der Gemeinschaft des thailändischen Dorfes Faham leben. Tag und Nacht werden sie von thailändischen Pflegern versorgt. Patienten und ihre Betreuer sind für die Bürger von Faham ein alltägliches Bild. Die Kulturen könnten kaum unterschiedlicher sein - und doch funktioniert der eine nicht ohne den anderen. Der Film feiert seine Premiere am 17. September um 18:30 Uhr in der Karlsruher SCHAUBURG.

Filmbranche · 29. August 2018
Mit dem „Ehrenpreis Inspiration“ zeichnet der Bundesverband Schauspiel (BFFS) eine Persönlichkeit oder Institution aus, die durch ihre Leistung in besonderer Weise die Schauspielkunst ermöglicht und gefördert hat. In diesem Jahr erhält sie Prof. Carl Bergengruen. Er ist Geschäftsführer der MFG Baden-Württemberg, die für die Filmförderung des Landes zuständig ist.

Filmbranche · 21. August 2018
Die Menschen in Deutschland sind im ersten Halbjahr 2018 deutlich weniger ins Kino gegangen, hierdurch ist auch der Gesamtumsatz spürbar gesunken, so die Bilanz der FFA. Insgesamt wurden in Deutschland von Anfang Januar bis Ende Juni 51,0 Millionen Tickets für einen Kinofilm gelöst, 9,2 Millionen weniger (15,2%) als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Der Gesamtumsatz ging dabei um 15,3 Prozent auf 439,1 Mio. Euro (518,5 Mio.) zurück.

Mehr anzeigen