Filmbranche

20 Jahre AG Kurzfilm
Filmbranche · 22. März 2022
2022 ist ein ganz besonderes Jahr für den Deutschen Kurzfilm: Die AG Kurzfilm – Bundesverband Deutscher Kurzfilm begeht in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum! Das bedeutet 20 Jahre unermüdlichen Einsatz im Namen der deutschen Kurzfilmszene – eine erfolgreiche Allianz für die aufregendste aller Filmformen ist gelungen. Zu den 50 Mitgliedern gehört auch das Filmboard Karlsruhe und die INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe.

Filmboard-Filmtipp "Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse"
Filmbranche · 09. März 2022
Mit „Phantastische Tierwesen: Dumbledores Geheimnisse“ präsentiert Warner Bros. Pictures das neueste Abenteuer, das in der von J.K. Rowling geschaffenen Wizarding World™ angesiedelt ist. Der Film läuft am 7. April 2022 in den Kinos an.

Schritte zu einheitlichen Standards für ökologisch nachhaltige Film- und Fernsehproduktionen
Filmbranche · 15. Februar 2022
Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat sich bei einer gemeinsamen Veranstaltung mit dem Arbeitskreis Green Shooting, den Filmförderungen der Länder und der Filmförderungsanstalt (FFA) in Berlin darauf verständigt, einheitliche ökologische Mindeststandards für die deutsche Film-, TV- und Video-on-Demand-Wirtschaft (VoD) zu schaffen.

Corona prägte auch das Kinojahr 2021
Filmbranche · 15. Februar 2022
Zum zweiten Mal hat Corona 2021 auch das Kinojahr in Deutschland geprägt: Die Besuchs- und Umsatzzahlen liegen erneut knapp zwei Drittel unter den Werten von pandemiefreien Jahren. Den Kinobestand in Deutschland hat dies indessen bislang nicht beschädigt, er liegt weitestgehend auf dem Niveau der Vorjahre. So die Erkenntnisse des Jahresberichts 2021 der Filmförderungsanstalt FFA.

Dreharbeiten zum SWR "Tatort - Lenas Tante" (AT) mit Ulrike Folkerts und Lisa Bitter
Filmbranche · 01. Februar 2022
Fast wäre der Mord unentdeckt geblieben – erst im Krematorium stellt sich heraus, dass der Tod eines Rentners kein natürlicher war und die Ludwigshafener Kommissarinnen Lena Odenthal und Johanna Stern in die Tiefen seines langen Lebens eintauchen müssen. Das Drehbuch zum neuesten Fall aus Ludwigshafen schrieb Stefan Dähnert, Tom Lass inszeniert mit „Tatort – Lenas Tante“ (AT) seinen ersten Tatort.

Buch "Der Radiokonsum 2021" erschienen
Filmbranche · 23. Juni 2021
Im Juni ist das Buch "Der Radiokonsum in Deutschland 2021: Mediennutzungsverhalten, Musikpräferenzen und Agenda-Setting" im Buchhandel. Das Buch des Soziologen Dr. Oliver Langewitz basiert auf den Ergebnissen einer von Dezember 2020 bis Januar 2021 deutschlandweit durchgeführten Konsument*innen-Befragung zu deren Mediennutzungsverhalten mit Fokus auf das Radio. Zudem wurde auch abgefragt, wie die Befragten insgesamt Medien nutzen, so bringt die Studie auch Erkenntnisse über den Bewegtbildkonsum.

FFA-Studie „Kinobesucher*innen 2020“ mit Hoffnung für 2021
Filmbranche · 16. Juni 2021
Welche Schäden Corona hinsichtlich Besuchszahlen und Umsatz 2020 im deutschen Kinomarkt verursacht hat, ist inzwischen hinlänglich bekannt. Wie sich die Pandemie auf soziodemografische, konsumrelevante und filmspezifische Aspekte ausgewirkt hat, analysiert nun die FFA-Studie „Kinobesucher*innen 2020“. Demnach sind aufgrund der Schließungen und Einschränkungen sowohl die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die Besuchsintensität und die Besucherreichreichweite im Vergleich zum Vorjahr gesunken.

FFA-Kinobilanz 2020: Besucherzahlen im Corona-Jahr dramatisch eingebrochen
Filmbranche · 16. Februar 2021
Die Kinobesucherzahlen 2020 sind dramatisch zurück gegangen. Im Vergleich zum Vorjahr wurden 80,5 Millionen weniger Tickets verkauft. So hat die FFA nur 38.094.623 Kinobesuche gezählt. Und angesichts des anhaltenden Lockdowns bleibt die Situation dramatisch, zumal Kinos, wenn es nach der Politik geht, trotz ausgeklügelter Hygienekonzepte erst ganz am Ende der Lockerungsmaßnahmen wieder geöffnet werden sollen.

FFA fordert: Bundeseinheitliche Wiedereröffnung der Kinos
Filmbranche · 05. Februar 2021
Der Präsident der Filmförderungsanstalt (FFA) und ehemalige Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat an die Regierungschefinnen und -chefs der Länder appelliert, darauf hinzuwirken, dass sich alle Bundesländer auf einen bundesweit einheitlichen Wiedereröffnungstermin für die Kinos verständigen.

Filmbranche · 25. November 2020
Die aktuelle Corona-Krise erfordert kurzfristige Intervention, um Strukturen zu stützen und Beschäftigten im Kulturbereich zu helfen, aber auch eine langfristige kulturpolitische Agenda. Die AG Filmfestival und ihre Mitglieder fordern einen Strukturwandel im Bereich Kinokultur und die gleichberechtigte Einbeziehung in Gespräche über zeitnahe und künftige Strategien auf Bundes- und Landesebene.

Mehr anzeigen