Filmboard Karlsruhe

Partystimmung: Filmboard feierte seinen 15 Geburtstag in SCHAUBURG
Filmboard Karlsruhe · 06. Juli 2022
15 Jahre Filmboard Karlsruhe wurden am 1. Juli in der SCHAUBURG gefeiert. Das Publikum konnte ein breites Film-Programm im Kinosaal genießen, erhielt Einblicke in aktuelle und künftige Projekte und konnte sich beim anschließenden Netzwerk-Treffen mit Teammitgliedern des Filmboards austauschen.

Preisträgerin des Media Arts Film Scholarship steht fest
Filmboard Karlsruhe · 22. Juni 2022
Die Jury des Media Arts Film Scholarship 2022 hat die disjährige Preisträger-Idee ausgewählt. Aus 77 Arbeiten wählte sie die Filmidee der niederländischen Medienkünstlerin Anne Fehres aus, die nun in den nächsten Monaten umgesetzt werden wird. Der Film wird im Rahmen der INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe zu sehen sein.

CinEuro: Autorenworkshop in Basel
Filmboard Karlsruhe · 02. Juni 2022
Welche Etappen kann eine Stoffentwicklung haben, welche Chancen, Risiken und Eigenheiten? Gibt es Gesetzmäßigkeiten auf einem Weg, der seine Kraft aus geistiger Ungebundenheit zieht? Am 17. Juni gibt es im Rahmen des Interreg-Projekts CinEuro mit Julia Willmann in Basel einen Workshop für Autorinnen und Autoren zur Stoffentwicklung. Bis zum 7. Juni sind Anmeldungen mit einem Exposé möglich.

Ein cineastischer Vagabund geht auf seine letzte Reise
Filmboard Karlsruhe · 21. Mai 2022
Der Karlsruher Film- und Theatermacher Matias Bleckman ist tot. Er war Mitbegründer des Filmboard Karlsruhe im Jahr 2007 und lebte für die darstellenden Künste. Geboren wurde er im Jahr 1949 als Sohn einer Theaterfamilie in Hannover. In den letzten Jahren vor seinem Tod arbeitete er an seiner Gesellschaftssatire „Die irre Welt von Moonshine-City“.

Filmboard Karlsruhe · 28. Mai 2020
Anlässlich der Verleihung des Titels zur UNESCO City of Media Arts Ende 2019 hat die Stadt Karlsruhe ein neues Projektförderprogramm für Medienkunst in Höhe von 100.000 Euro aufgelegt. Auch ein spezieller Medienkunst-Filmpreis, der im Rahmen der INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe verliehen wird, wurde als eine von zwölf Ideen ausgewählt.

Filmboard Karlsruhe · 18. März 2020
Aufgrund des Corona-Virus mussten die INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe von Anfang April in den Herbst 2020 verschoben werden. Um die Zeit bis dahin dem Publikum ein wenig zu versüßen, wurde ein neues Online-Format entwickelt. "Kurzfilm vs Corona" veröffentlicht jeden Tag einen Kurzfilmbeitrag aus dem INDEPENDENT DAYS-Umfeld auf dem YouTube-Kanal des Filmboard Karlsruhe. Die ausgewählten Kurzfilme stammen hierbei aus dem Programm früherer Festivalausgaben.

Filmboard Karlsruhe · 25. Februar 2020
Bereits im dritten Jahr arbeiten bei dem Interreg-Projekt „Film am Oberrhein“ insgesamt 23 Partnerinstitutionen zusammen, um den Filmstandort in der südwestlichen Grenzregion zwischen Deutschland, Frankreich und der Schweiz voran zu bringen. Insbesondere für die gegenseitige Vernetzung fand am 23. Februar 2020 in der Academie Lounge am Potsdamer Platz in Berlin bereits zum zweiten Mal der „Film am Oberrhein“-Empfang statt.

Filmboard Karlsruhe · 09. Mai 2019
Der Ettlinger Regisseur und Drehbuchautor Sven Eric Maier hat am vergangenen Dienstag auf der Hornisgrinde den Teaser für seine Serienidee “Black Forest Witch” gedreht. Das Team bestand auch aus mehreren Karlsruher Filmemachern, die Kamera führe Nicolas Geissler, in den Hauptrollen spielten Tamara Sedlmeir-Leutenstorfer, Jonathan Elias Weiske und Dennis Kamitz.

Filmboard Karlsruhe · 20. Februar 2019
Die internationale unabhängige Filmbranche trifft sich von Mittwoch, 3., bis Sonntag, 7. April 2019, bei den INDEPENDENT DAYS|19. Internationale Filmfestspiele Karlsruhe. Insgesamt 150 Filme aus 43 Ländern werden gezeigt, darunter viele Welt-, Europa- und Deutschlandpremieren. Karlsruhe wird hierbei von den Filmemachern und vom Publikum als Plattform für kontroverse Diskussionen, gesellschaftspolitische Auseinandersetzungen, aber auch durch die große Bandbreite des Programms geschätzt.

Filmboard Karlsruhe · 27. November 2018
Die MFG Baden-Württemberg hat in Kooperation mit dem Filmboard Karlsruhe in Karlsruhe eine Green Shooting-Weiterbildung organisiert. Nachhaltigkeitsexperte Philip Gassmann hat hier gleich drei Filmboardler zu Green Consultants ausgebildet, die nun Filmproduktionen, aber auch Unternehmen allgemein, zu diesem vielfältigen Thema beraten dürfen. Ein Vorteil aus vielerlei Hinsicht, da Green Shooting-Maßnahmen von vielen Filmförderungen gefördert werden.

Mehr anzeigen