Pressemitteilungen

Der Underground Film Award 2021 geht nach Uganda

Die Filmemacherin Patience Mitumwesiga erhält Produktionsstipendium für JANGU (COME)

07.06.2021

Der Underground Award 2021, der im Rahmen von Karlsruhe – UNESCO Creative City of Media Arts weltweit ausgelobt war, geht an die ugandische Filmemacherin Patience Mitumwesiga, welche die Jury mit ihrer Filmidee JANGU (COME) überzeugen konnte. Die Künstlerin erhält nun ein Produktionsbudget von 3.000 Euro sowie Produktionsunterstützung des Filmboard Karlsruhe e. V. Der Film wird in den nächsten Monaten umgesetzt, gedreht wird in Uganda, die Postproduktion wird in Karlsruhe erfolgen. (Mehr lesen...)


Von CO2, Nachhaltigkeit und "grünem Filmemachen"

Erste Karlsruher Green Consultants nach MFG-Ausbildung nehmen ihre Arbeit auf

28.11.2018

Die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg (MFG) hat in Kooperation mit dem Filmboard Karlsruhe Mitte November eine Green Shooting-Weiterbildung an der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe organisiert. Nachhaltigkeitsexperte und Filmemacher Philip Gassmann hat hier 15 Produktionsleiter, Produktionsassistenten, Redakteure, Aufnahmeleiter und Producer von Sky Deutschland, dem SWR Fernsehen und verschiedenen Freelancern zu so genannten Green Consultants ausgebildet, darunter gleich drei Filmboardler, die nun Filmproduktionen, aber auch Unternehmen allgemein, zu diesem vielfältigen Thema beraten können. (Mehr lesen...)


Ein Leben ohne Film ist möglich, aber sinnlos!

Neues Label "Film in Karlsruhe" soll den Filmstandort Karlsruhe weiter stärken

26.06.2018

Das Filmboard Karlsruhe hat zusammen mit seinen Mitgliedern und Partnern das neue Label "Film in Karlsruhe" entwickelt, das sich insbesondere in der Webpräsenz www.filminkarlsruhe.de niederschlägt, um auf die hervorragenden Produktionsbedingungen am Filmstandort Karlsruhe hinzuweisen, künftig aber auch auf verschiedenen Filmveranstaltungen und Messen zur Standortbewerbung eingesetzt werden soll. (Mehr lesen...)