Multimediales Theaterprojekt

ESCAPE! - Flucht als kreative Herausforderung

„ESCAPE! – Flucht als kreative Herausforderung“ ist ein multimediales Theaterprojekt zum Thema
Verfolgung, Auswanderung, Leben im Ausland oder Exil.

 

Auf Basis der Lebens- und Fluchtgeschichten der Künstlerinnen und Künstler aus der Ukraine wird ein Theaterstück erarbeitet und zusammen mit der Prague Shakespeare Company aufgeführt. Das gesamte Projekt wird von Anfang bis Ende filmdokumentarisch begleitet. Diese Dokumentation wird im Rahmen des Independent Days | Internationale Filmfestspiele Karlsruhe gezeigt werden.

 

Desweiteren ist ein Gastspiel des Theaterstücks in Deutschland geplant.

Gesucht:

Schauspieler*innen, Schriftsteller*innen, Musiker*innen, Sänger*innen und Leute für die Postproduktion.

 

Außerdem werden Produktionsassistenzen und Dolmetscher*innen für Deutsch, Englisch, Ukrainisch und Russisch gesucht.

 

Ausführliche Informationen gibt es auf der Webseite von Ukraine Support Karlsruhe:

 

https://uskanet.de/2022/04/10/offener-aufruf-kuenstler-kuenstlerinnen-ukraine/?fbclid=IwAR3_SyQoeSZpn5iuh4XUiy_ddJyI_VzMWMLJUTNndtXDP4Emf7Z-pZ7dvhw

 

https://uskanet.de/2022/04/07/ukraine-support-karlsruhe-stellt-neue-website-und-erstes-foerderprojekt-vor/?fbclid=IwAR1odN17B9ymyYXtovDUKfKkkx5YTIXdbj-nhuiqZKYTdb-3atT-crtgYKA


Ihre Spende hilft!

„Mit den Spendengeldern werden wir ukrainische Kulturschaffende, insbesondere aus den Sparten Film, Theater und Bildende Kunst unterstützen, welche bei „ESCAPE!“ mitwirken. Die Spenden ergänzen somit Personalkosten, um den Kulturschaffenden eine Arbeitsperspektive in der Fremde zu geben“, erläutert Dr. Oliver Langewitz, Geschäftsführender Vorstand des gemeinnützigen Vereins Filmboard Karlsruhe e. V., über welches das Projekt koordiniert wird.

 

Gespendet werden kann an das Filmboard Karlsruhe e. V.:

 

Stichwort „USKA-Spende Geflüchtete Kulturschaffende“

 

IBAN DE87 6605 0101 0108 0639 75
BIC KARSDE66XXX

Sparkasse Karlsruhe

 

Oder per Paypal über den Link: https://www.paypal.com/paypalme/FilmboardKarlsruhe

 

Das Filmboard Karlsruhe e. V. ist als gemeinnützige Organisation anerkannt und kann Spendenbescheinigungen ausstellen. Bis zu einem Betrag von 300,00 Euro können Spenden mit Vorlage des Kontoauszuges ohne eine solche Spendenbescheinigung steuerlich geltend gemacht werden.