Der Karlsruher Filmkalender

Hier findet Ihr Film-Sonderveranstaltungen in Karlsruhe. Das aktuelle Kinoprogramm für die Karlsruher Kinos könnt Ihr hier abrufen, das Programm der SCHAUBURG findet Ihr hier.

Samstag,  21. Dezember 2019

Der Kurzfilmtag 2019: Leben, Liebe, Leicht

Achtung, Kurzfilm-Alarm! Der 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres. Traditionell zeigt beim deutschlandweiten Kurzfilmtag das Filmboard Karlsruhe in der SCHAUBURG verschiedene Kurzfilmprogramme, die unterhalten, inspirieren und erheitern.

 

17 Uhr Kurzfilmprogramm 1: Beziehungsstatus: es ist kompliziert

19 Uhr Kurzfilmprogramm 2: Missgeschicke und andere Kleinigkeiten

21 Uhr Kurzfilmprogramm 3: Was wäre wenn...

 

Ein Programmpunkt der


Mittwoch,  15. Januar 2019 | 17:30 Uhr

Film- und Medien-Jour Fixe Karlsruhe

Das Filmboard Karlsruhe möchte die Filmemacher und Produzenten audiovisuellen Contents in der TechnologieRegion Karlsruhe stärker miteinander vernetzen. Hier dient der monatliche Film- und Medien-Jour Fixe als Kontaktbörse, zudem können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über anstehende Projekte informieren und auch eigene Ideen vorstellen.

 

Eingeladen sind also alle Film- und Medienschaffenden sowie Filminteressierte, die die aktive Filmszene aus der Region Karlsruhe kennen lernen, unterstützen oder gar aktiv mitgestalten möchten. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass auch Nicht-Filmboard Karlsruhe e. V.-Mitglieder sehr herzlich eingeladen sind!

 

Der nächste Film- und Medien-Jour Fixe des Filmboard Karlsruhe findet im Carl´s Wirtshaus statt statt.


Mittwoch,  1. bis 5. April 2020

Independent Days|20. Internationale Filmfestspiele Karlsruhe

Die Independent Days feiern 2020 einen richtig runden Geburtstag, eine wunderbare Möglichkeit, die letzten 20 Jahre Revue passieren zu lassen und einen genaueren Blick darauf zu werfen, wie sich die unabhängige Filmszene auch gerade wegen der Digitalisierung entwickelt hat.

 

Der Festival-Fokus liegt auf unabhängigen Filmproduktionen aus der ganzen Welt und gezeigt werden hierbei sowohl Kurzfilme als auch dokumentarische und szenische Langfilme. Im Rahmen der Independent Days werden zwölf Filmpreise im Wert von über 13.000 Euro verliehen, zudem finden zahlreiche Begleitveranstaltungen (Workshops, Netzwerktreffen u. ä.) statt.