Artikel mit dem Tag "FFA"



Filmbranche · 19. März 2020
Um die Auswirkungen der Corona-Krise für die deutsche Film- und Kinowirtschaft abzumildern, hat das Präsidium der Filmförderungsanstalt am heutigen Donnerstag ein umfangreiches Maßnahmenpaket und die Bildung eines von der FFA, der BKM und den Länderförderern gemeinsam getragenen Hilfsfonds beschlossen.

Filmbranche · 19. Februar 2020
Fast 120 Millionen verkaufte Tickets, ein Kinoumsatz von mehr als einer Milliarde Euro und abermals ein leichtes Wachstum bei Standorten, Spielstätten und Leinwänden: Die Kinobilanz 2019 der FFA zeigt, dass 2018 mit seinen schlechten Zahlen tatsächlich als Ausreißer zu betrachten ist.

Filmbranche · 28. August 2019
Der deutsche Kinomarkt hat sich im ersten Halbjahr 2019 leicht erholt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum wurden 2,6 Millionen mehr Tickets (5,1 Prozent) verkauft: insgesamt 53,7 Millionen. Der Umsatz stieg um 21,9 Millionen (5 Prozent) auf 461,5 Millionen Euro. Die erfolgreichsten Filme des ersten Halbjahres waren "Avengers: Endgame" (4,98 Mio. Besucher), "Der Junge muss an die frische Luft" (2,9 Mio. seit dem 1.1.2019) und "Drachenzähmen leicht gemacht 3: Geheime Welt" (2,2 Mio.).

Filmbranche · 09. Mai 2019
2018 war im Vergleich zu den Vorjahren ein schwächeres Kinojahr, was unter anderem mit dem sehr heißen Sommer und der Fußball-WM, aber auch generell schwächeren Blockbuster-Filmen zusammenhängt. Dennoch rangiert hier Karlsruhe wie auch im Vorjahr auf Platz 1, was die Zahl der Kinobesuche pro Einwohner betrifft. Durchschnittlich 3,1 Mal zog es die Karlsruherinnen und Karlsruhe ins Kino (2017: 3,7 Mal). Nun hat die FFA die 75 meistgesehenen Filme 2018 unter die Lupe genommen.

Filmbranche · 10. April 2019
Der Kinomarkt in Deutschland musste im vergangenen Jahr bedeutende Einbußen verkraften – Umsatz und Besucherzahlen gingen nach den Ergebnissen des GfK Consumer Panels jeweils um rund 15 Prozent auf 100 Millionen Besucher bzw. 893 Millionen Euro zurück. In seinem Vortrag „Das Kinojahr 2018 – Marktzahlen aus Deutschland“ beim Kinokongress 2019 begab sich Frank Völkert, stellvertretender Vorstand der Filmförderungsanstalt FFA, auf Ursachensuche.

Filmbranche · 06. Februar 2019
Mit 105,4 Millionen wurden 2018 in Deutschland 13,9 Prozent weniger Tickets als im Vorjahr verkauft, der Umsatz sank um 14,8 Prozent auf 899,3 Millionen Euro. Ähnlich schlechte Zahlen gab es zuletzt 1992, als 105,9 Millionen Tickets verkauft wurden. Immerhin ist das Jahresergebnis am Ende etwas besser ausgefallen, als es die Halbjahreszahlen 2018 der FFA befürchten ließen.