Artikel mit dem Tag "Schauburg"



Filmvorführung "Die Stille Revolution" mit Filmgespräch
Film in Karlsruhe · 09. November 2022
Bodo Janssen kommt mit seinem Kinofilm Die Stille Revolution am Freitag, 11. November, um 16:30 uhr in die Schauburg. Das Kinoerlebnis ist für alle Zuschauende kostenlos. Bodo Janssen ist selbst bei der Aufführung dabei und es besteht die Möglichkeit zum anschließenden Austausch und Gespräch.

TRAUMFABRIK #23: Charlie Chaplin
Film in Karlsruhe · 02. November 2022
Die 23. Traumfabrik in der SCHAUBURG beschäftigt sich mit Charlie Chaplin unter dem Titel "Vom Stummfilm zum Tonfilm, Hollywood und Exil". Charlie Chaplin fand den Stoff seiner dramatischen Charakter-Komödien in eigenen Erlebnissen: Als Sohn von Varietékünstlern lernte er früh Glanz und Elend des Showbusiness kennen, aber auch die Trostlosigkeit Londoner Armenhäuser. Bereits auf den Bühnen erfolgreich, gelang ihm im Film in den Gründerjahren Hollywoods ein glanzvoller Aufstieg.

11. Kurzfilmtag in SCHAUBURG: "Ich sehe was, was Du nicht siehst..."
Filmboard Karlsruhe · 27. Oktober 2022
Bei der 11. Ausgabe des Kurzfilmtags, der am kürzesten Tag des Jahres überall in Deutschland stattfindet, wird der Kurzfilm in all seinen Facetten gefeiert: als Einstieg in die Filmwelt für den Nachwuchs, als Kabinettstück gestandener Filmschaffender, als Spielwiese für Experimentierfreudige. Kuratiert wird das Programm am 21. Dezember 2022 in der Schauburg wie gewohnt vom Filmboard Karlsruhe. Das diesjährige Motto lautet: "Ich sehe was, was Du nicht siehst..."

Film in Karlsruhe · 06. Dezember 2018
Die Schauburg und das Filmboard Karlsruhe haben es sich am Deutschen Kurzfilmtag nicht nehmen lassen, das diesjährige Motto "Stadt.Land.Fluss" aufzugreifen und ein spezielles Kurzfilmprogramm zusammen zu stellen. Epische Landschaften, urbane Städte und pitoresque Siedlungen: und dazwischen Menschen mit ihren Sorgen, Nöten, Hoffnungen und Wünschen.

Film in Karlsruhe · 06. Dezember 2018
Die größten Streits brechen immer wieder gerne am Küchentisch, im Restaurant oder in der Kneipe aus. Die besten Freunde werden hier zu Feinden, Familien zerbrechen und vermeintlich harmonische Rendezvous werden zum Fiasko. Mehr als Delikat geht es also zu in diesem Kurzfilmprogramm anlässlich des Deutschen Kurzfilmtags 2018 in der Schauburg, am Donnerstag, 20. Dezember, um 19 Uhr, präsentiert vom Filmboard Karlsruhe.

Film in Karlsruhe · 05. Dezember 2018
Was wäre Liebe ohne Erinnerung? Und was Leidenschaft ohne Erwiderung? Die Emotionen kochen hoch in diesem Kurzfilmprogramm, sei es auf einer Krankenhaustoilette, einem fremden Land oder in der traurigen Einsamkeit eines Puppenspielers, der von seiner Frau verlassen wurde. Um "Liebe und andere Laster" geht es in diesem Kurzfilmprogramm beim BIIF-Programm im Rahmen des Deutschen Kurzfilmtags 2018 in der Schauburg am Donnerstag, 20. Dezember, um 21 Uhr, präsentiert vom Filmboard Karlsruhe.

Film in Karlsruhe · 17. Oktober 2018
Für manche ist es das TV-Ereignis des Jahres: "Babylon Berlin", von der Kritik hochgelobt, bereits vielfach preisgekrönt und sogar international erfolgreich. Im Vorfeld der ARD Hörspieltage, die vom 7. bis 11. November in Karlsruhe stattfinden, lädt der SWR und Karlsruhes schönstes Kino „Die Schauburg“ zu einer langen Binge Watching-Nacht von "Babylon Berlin". Das Filmboard Karlsruhe verlost 10x2 Freikarten zu dieser spannenden Kinonacht.

Filmbranche · 05. September 2018
"Das Dorf der Vergesslichen" erzählt von Demenzpatienten aus Europa, die inmitten der Gemeinschaft des thailändischen Dorfes Faham leben. Tag und Nacht werden sie von thailändischen Pflegern versorgt. Patienten und ihre Betreuer sind für die Bürger von Faham ein alltägliches Bild. Die Kulturen könnten kaum unterschiedlicher sein - und doch funktioniert der eine nicht ohne den anderen. Der Film feiert seine Premiere am 17. September um 18:30 Uhr in der Karlsruher SCHAUBURG.

Film in Karlsruhe · 29. August 2018
Am 27. August 2018 stellte Terence Hill im Schloss Gottesaue seine erste Regiearbeit "Mein Name ist Somebody" vor. Natürlich gab er vor ausverkauftem Haus auch einige Anekdoten zum Besten und erzählte von seiner Freundschaft zu Bud Spencer, den er auch in seinem neuen Film würdigt.

Film in Karlsruhe · 10. Juli 2018
In dem Roadmovie "Mein Name ist Somebody - Zwei Fäuste kehren zurück" ist der Star des Italowesterns Terence Hill als Easy Rider Thomas zu sehen, der die Einsamkeit der Wüste sucht. Mit seinem Film kommt er im August ins Schloss Gottesaue zur Filmvorführung.

Mehr anzeigen