Artikel mit dem Tag "Kino"



Das 41. Filmfest München steht in den Startlöchern
Filmbranche · 20. Juni 2024
Die 41. Ausgabe des Filmfest München findet vom 28. Juni bis 7. Juli 2024 statt. 150 abendfüllende Spiel- und Dokumentarfilme bilden die ganze Bandbreite menschlichen und gesellschaftlichen Lebens ab. Auch das Filmboard Karlsruhe wird vor Ort sein, um für den Filmstandort Karlsruhe zu werben.

Welche Schauspieler haben in den meisten Kinofilmen mitgespielt?
Filmfrage der Woche · 19. Juni 2024
Viele hochkarätige Schauspieler gewinnen Oscars, werden mit Millionengagen entlohnt und sind in den größten Blockbustern aller Zeiten zu sehen. Mittlerweile befinden sich rund 610 Sterne mit der Kategorie “Film” auf dem Hollywood Walk of Fame. Es gibt viele Wege für einen Schauspieler, Legendenstatus zu erlangen. Doch während meistens die schauspielerische Leistung oder Prominenz im Vordergrund steht, betrachten wir heute einmal die Schauspieler, die in den meisten Filmen mitgespielt haben.

INDEPENDENT DAYS vergeben ihre Filmpreise
Filmboard Karlsruhe · 15. April 2024
Zwölf Filmpreise im Wert von 13.000 Euro wurden bei der AWARD GALA der INDEPENDENT DAYS|23. Internationale Filmfestspiele Karlsruhe verliehen. Das Programm wurde sehr positiv aufgenommen und viele der angreisten Filmschaffenden zeigten sich begeistert von der hohen Qualität der Projektion und der familiären Atmosphäre des Filmfestivals. Höhepunkte waren die Deutschlandpremiere des neuen Uwe Boll-Streifens FIRST SHIFT und der Vortrag von Oscar-Preisträger Marcus Vetter.

AG Filmfestival mit Sitz im FFA-Verwaltungsrat
Filmbranche · 04. April 2024
Die AG Filmfestival soll einen Sitz im Verwaltungsrat der Filmförderungsanstalt (FFA) erhalten. Damit kann der AG Filmfestival über alle grundsätzlichen Fragen mitbeschließen, die zum Aufgabenbereich der FFA gehören, unter anderen über den Haushalt der FFA. Damit wird der immer größeren Relevanz von Filmfestivals für die Kinobranche Rechnung getragen.

INDEPENDENT DAYS: Erste Festival-Beiträge für Filmpreise nominiert
Filmboard Karlsruhe · 28. März 2024
13 Filmpreise im Wert von 13.000 Euro sind in diesem Jahr bei den INDEPENDENT DAYS|23. Internationale Filmfestspiele Karlsruhe ausgelobt. Diese werden am Samstag, 13.04.2024, bei der AWARD GALA verliehen. Zudem werden auch zahlreiche Filmschaffende vor Ort sein, um ihre Filme persönlich dem Publikum vorzustellen.

"Kino der Euphorie" an der HfG Karlsruhe
Film in Karlsruhe · 23. März 2024
Das Kino im Blauen Salon präsentiert im Sommersemester 2024 das Programm "Kino der Euphorie". Von Jackie Chan bis Werner Herzog, von Singin’ in the Rain bis Leos Carax!

Filmboard präsentiert: GONDOLA in der SCHAUBURG
Film in Karlsruhe · 01. März 2024
GONDOLA ist eine lesbische Liebesgeschichte über zwei Seilbahnschaffnerinnen, die sich hoch über den georgischen Bergen ineinander verlieben. Die Filmvorführung in der SCHAUBURG findet mit Regisseur Veit Helmer am Samstag, 2. März, um 17 Uhr statt.

Kino im Blauen Salon: Film An – Zug Ab! Ein Themenabend über den Zug im Film
Film in Karlsruhe · 24. Januar 2024
Das Kino im Blauen Salon veranstaltet am Dienstag, 30. Januar 2024, einen Themenabend über den Zug im Film. Film An – Zug Ab! zeigt Filme von Peter Tscherkassky mit einer Einführung von Dr. Thomas Helbig. Beginn ist um 19 Uhr.

DER KURZFILMTAG 2023: Kurzfilmzauber auch in Karlsruhe
Filmboard Karlsruhe · 20. Dezember 2023
Am 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres und somit auch der KURZFILMTAG. Über 500 Events in ganz Deutschland feiern hier den Kurzfilm. Dies macht den KURZFILMTAG zu einem der größten Filmevents des Jahres. Auch in Karlsruhe verzaubert das Filmboard Karlsruhe traditionell in der SCHAUBURG in der Vorweihnachtszeit mit einem 90-minütigen Programm das Publikum. Thema in diesem Jahr ist "In der Schwebe". Beginn ist um 19 Uhr.

Trotz ihres großen Erfolgs sind auch die INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe chronisch unterfinanziert.
Filmbranche · 14. Dezember 2023
Die Filmfestivals in Deutschland, so auch die INDEPENDENT DAYS|Internationale Filmfestspiele Karlsruhe, leisten einen wesentlichen Beitrag zur kulturellen Grundversorgung, fördern den Diskurs und sozialen Zusammenhalt und stärken die Demokratie. Zudem wird die Attraktivität des Kinos gesteigert. Die AG Filmfestival erinnert nun die Ampel-Koalition an ihren Koalitionsvertrag, in welchem festgestellt wird, dass Kinos und Festivals das nationale Filmerbe verlässlich fördern und bewahren.

Mehr anzeigen