Seminarangebot

Workshop: Einführung in die Filmlichtgestaltung

Es sind keine lichtspezifischen Vorkenntnisse nötig!

 

Allein der Wunsch, etwas über das Filmlicht zu lernen, und die Bereitschaft, durch ausprobieren Erkenntnisse zu gewinnen, reicht als Einstiegsqualifikation aus. Der Seminarablauf umfasst kurze Vorträge, zahlreiche Bild- und Filmbeispiele sowie praktische Übungen. Eigene Kameras können mitgebracht werden.

Umfang und Inhalte:

  • Visuelles Wahrnehmungs-Training: Licht und Technik, Licht und Ästhetik, Licht und Dramaturgie
  • Die Möglichkeiten der Lichtgestaltung.
  • Analyse und Beurteilung von Ausleuchtungen.
  • Praktische Übungen mit nur einem Scheinwerfer.
  • Komplexe Ausleuchtungen mit fünf bis sechs Scheinwerfern.
  • Das Scheinwerfermaterial, Bauformen, Farben, Qualitäten.
  • Diffusionsmaterialen, Folien und andere Hilfsmittel.
  • Guerilla Lighting

Fragen und Antworten, Abstimmung der Inhalte auf konkrete Projekte ist möglich.

Seminarziele:

Die Kenntnis und das handwerkliche Geschick zur Durchführung einer Portrait-Ausleuchtung sowie der Aufbau einer einfachen Szenen-Ausleuchtung.

Dozent:

Achim Dunker ist Diplom-Fotoingenieur und arbeitet in den Gewerken Kamera, Regie und Schnitt. Er ist Inhaber der Zwo-Filmproduktion und darüber hinaus Dozent an einigen Filmhochschulen. Vielen ist er bekannt durch seine Bücher über Licht- und Kameragestaltung.

 

Ein aktuelles Beispiel findet Ihr im Blog von Achim Dunker.

 

Datum: 6. Oktober 2018

Uhrzeit: 10 - 17 Uhr

Ort: Alter Schlachthof 17c (Filmhaus), 76131 Karlsruhe

max. Teilnehmerzahl: 15 Personen

Preis: 95 Euro zzgl. MwSt.

Anmeldung: organisation@fuma-ka.de